Set zur LAGE-
FÜHRUNG um € 298

Aktuelles

FF HENNDORF: AUFWENDIGE AUFRÄUMARBEITEN NACH VERKEHRSUNFALL

Am 30. Juni 2021 um 18:44 Uhr wurde die FF Henndorf a. W. zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 1 im Ortsteil Hankham alarmiert. An der Karambolage auf der stark befahrenen und immer unfallträchtigen Straße waren zwei Personenkraftwagen sowie ein Sattelschlepper beteiligt.

Beim Eintreffen am Unfallort wurde die Technikmannschaft mit einem großflächigen Schadensbild konfrontiert.  Obwohl vor allem die beiden PKW´s sehr stark deformiert vorgefunden wurden, waren keine eingeklemmten Personen aus den Fahrzeugen zu retten, sie hatten sich großteils selbst aus den Wracks befreien können. Einer der beiden PKW-Lenker musste allerdings nach ärztlicher Versorgung mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus gebracht werden. Der betroffene Fahrbahnbereich wurde großräumig abgesichert und dreifacher Brandschutz aufgebaut. Die großen Mengen an ausgelaufenen Betriebsmitteln wurden aufwendig gebunden und der fachgerechten Entsorgung zugeführt. Aufgrund der umfangreichen Bergearbeiten wurde die B1 total gesperrt, der Feierabendverkehr gemeinsam mit der Polizei großräumig umgeleitet und für die Dauer von drei Stunden eine Umfahrung eingerichtet.

Die Einsatzmannschaft der Feuerwehr unterstützte das LKW-Abschleppunternehmen beim Abtransport der Unfallfahrzeuge, abschließend wurde die Fahrbahn bis auf die kleinsten Trümmerteile gesäubert und vom Straßenerhalter freigegeben. Gegen 23:00 Uhr trafen die letzten Kameraden wieder im Feuerwehrhaus ein und die Nachbereitungsarbeiten wurden erledigt.

Einsatzdaten:
EL: OFK Henndorf, HBI Martin Köllersberger
FF Henndorf: 36 Personen (inkl. Bereitschaft)
AFK 3/Flachgau, BR Simon Leitner
Rotes Kreuz, Rettungshubschrauber C6
Polizei, Straßenmeisterei


Text & Bilder: FF Henndorf



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
Landesfeuerwehrverband Salzburg