Set zur LAGE-
FÜHRUNG um € 298

Aktuelles

Unwettergroßereignis 16.08.2021

Am Montag, dem 16. August zog eine Gewitterfront mit Starkregen und Sturmböen über das Bundesland Salzburg. Hauptbetroffen war die Region um St. Johann im Pongau und der Oberpinzgau. Um 16:23 Uhr erfolgte die Alarmierung der ersten Feuerwehr.

Haupttätigkeiten der Einsatzkräfte waren dabei:

+ Auspumpen von überfluteten Kellern
+ Entfernen von umgestürzten Bäumen
+ Freimachen von Verkehrswegen
+ Murenabgänge beseitigen
+ Verklausungen lösen
+ Dächer provisorisch abdecken
+ Personenrettungen durchführen
+ Aufbau von Hochwasserschutzmaßnahmen
+ Evakuierungen durchführen

Um 18:42 Uhr (16.08.2021) wurde das Zivilschutzprogramm ALARM für St. Johann ausgelöst.

Mittlerweile konnte um 08:00 Uhr (17.08.2021) der Zivilschutzalarm mittels dem Programm ENTWARNUNG wieder aufgehoben werden.

Presseauskünfte werden unter der Telefonnummer 0662 828 122 – 301 erteilt.

Text: LAWZ / PM
Bild: FF Dienten, FF St. Johann im Pongau
Video: FF Wald


Übersicht Statistik Großschaden mit Stand 17.08.2021 03:30 Uhr



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
Landesfeuerwehrverband Salzburg