Isolierflasche LFV Salzburg um € 19,00

Aktuelles

Waldbrand in St. Gilgen

Am 14.8. wurde kurz vor 18:00 ein Waldbrand in der Nähe des sog. Ochsenkreuzes am Wolfgangsee, Gemeinde St. Gilgen gemeldet.

Umgehend wurde Alarmstufe 2 sowie das Einsatzleitfahrzeug und die Waldbrandeinheit Flachgau gemeinsam mit dem Hubschrauber der Flugeinsatzstelle Salzburg alarmiert.

Es wurden 3 Zubringleitungen vom Wolfgangsee errichtet und die Brandbekämpfung vom Boden mit 4 C- und einem B-Rohr durchgeführt, zusätzlich unterstützte der Hubschrauber mit einem Bambi-Bucket die Löscharbeiten.

Zur Sicherung der Arbeiten im steilen Gelände wurden die Löschkräfte von der Bergrettung gesichert, die Löscharbeiten wurden auch seeseitig durch Boot Fuschl und Boot St. Wolfgang durchgeführt.

Um 19:15 konnte „Brand unter Kontrolle“ gemeldet werden, gegen 20:30 waren alle offenen Feuer auf einer Fläche von ca. 5000 m² gelöscht. Derzeit laufen noch Nachlöscharbeiten; zur Kontrolle der Brandstelle wurde die FLIR-Drohne der Polizei angefordert.

Unter der Gesamt- Einsatzleitung von OFK St. Gilgen, Karl Paul waren mit Unterstützung von AFK 2 Julian Slavicek und BFK Klaus Lugstein 110 Mann von den Einsatzorganisationen Feuerwehr, Rettung, Bergrettung, Wasserrettung und Polizei sowie 20 Fahrzeuge, 5 Boote und 1 Hubschrauber im Einsatz

Text und Bilder: ELF Flachgau (OVI Harucksteiner) und AFK2 Slavicek



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen