Sie sind hier
SCHWERER VERKEHRSUNFALL AUF DER B166 Allgemein Einsatz News 

SCHWERER VERKEHRSUNFALL AUF DER B166

SCHWERER VERKEHRSUNFALL AUF DER B166

EINSATZ FÜR DIE FF ST. MARTIN AM TGB.

Am 28.10.2016 um 14:25 Uhr wurde die Feuerwehr St. Martin a. Tgb. zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Die Feuerwehr rückte mit Rüstlösch und Pumpe St. Martin zum Einsatz aus. Folgende Lage wurde beim Eintreffen festgestellt: 1 Person wurde bereits durch Ersthelfer betreut, eine Person war noch in einem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, baute den Brandschutz auf und befreite die eingeschlossene Person mittels hydraulischem Rettungsgerät. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und das Abschleppunternehmen beim Abtransport der Unfallfahrzeuge unterstützt.

Eingesetzte Kräfte:
3 Feuerwehrfahrzeuge mit 13 Mann
3 Polizeifahrzeuge
2 First Responder mit PKW
4 Rotkreuzfahrzeuge
1 Rettungshubschrauber
1 Fahrzeug Straßenerhalter
1 Abschleppfahrzeug

Bilder und Text: FF St. Martin am Tgb.

 

Letzte Artikel