Sie sind hier
Brand eines Containers mit Gefahrgut Allgemein Einsatz News 

Brand eines Containers mit Gefahrgut

Einsatz für die FF Maishofen und FF Zell am See

Die Feuerwehr Maishofen wurde am 19.10.2017 um 18:55 Uhr zum Betriebsgelände der Firma Hagleitner Hygiene alarmiert. In einer Lagerhalle meldete ein Notrufer starke Rauchentwicklung. Nach Eintreffen des Einsatzleiters wurde klar, dass die Rauchentwicklung durch Gefahrgutreste entstand. OFK Auböck Michael ließ darauf umgehend den Gefahrgutzug Pinzgau aus Zell am See nachalarmieren. Ein Atemschutztrupp der FF Maishofen suchte das Gebäude nach vermissten Person ab. Zum Glück befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Gleichzeitig wurde das Gelände weiträumig abgesperrt. Als das Gefahrgutfahrzeug Pinzgau am Einsatzort eintraff konnte rasch festgestellt werden, dass von dem Stoff keine Gefahr für Menschen ausging. Unter schweren Atemschutz brachte ein Trupp das Fass mit dem Gefahrgut ins Freie und eine Chemikerin der Firma überprüfte nochmals den Inhalt. Nach ca. 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz:
– FF Maishofen
– FF Zell am See
– BFK Pinzgau Fritzenwanger Franz
– Einsatzleiter: OFK Maishofen Auböck Michael
– Mannschaftsstärke gesamt: 64 Mann

Weitere Einsatzkräfte:
– Rotes Kreuz
– Polizei
– BH Zell am See

Letzte Artikel