Sie sind hier
LKW Unfall mit eingeklemmter Person auf der A10 Allgemein Einsatz News 

LKW Unfall mit eingeklemmter Person auf der A10

Am 07.12.2017 wurden die Feuerwehren St. Michael im Lungau und Zederhaus, um 03:14 Uhr, zu einem LKW Unfall, auf der A10 (Fahrtrichtung Salzburg) kurz vor der Mautstelle St. Michael, alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Sattelzug von der Straße ab. Durch die Wucht des Aufpralls kam die Zugmaschine am Dach liegend zum Stillstand.
Beim Eintreffen der Feuerwehren war der Lenker noch in der Fahrerkabine eingeklemmt. Dieser wurde dann nach den erforderlichen Sicherungsmaßnahmen (Brandschutz aufbauen, etc.) mit dem hydraulischen Rettungsgerät befreit und dem Roten Kreuz übergeben. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt. Parallel zu diesen Arbeiten wurden die Frachtpapiere auf mögliche Gefahrenstoffe kontrolliert und das weitere Austreten von Dieselkraftsoff verhindert. Die LKW Bergung wurde durch eine Spezialfirma durchgeführt.

Im Einsatz standen:
-Freiwillige Feuerwehr St. Michael im Lungau: VRF, RLF und TLF
-Freiwillige Feuerwehr Zederhaus: VRF und RLF
-Mannschaft: 45 Mann (inkl. Reserve)

Text: V Frank Wind bzw. VI Anton Doppler
Fotos: Feuerwehr St. Michael bzw. Fotostudio Roland Holitzky

Letzte Artikel