Sie sind hier
Arbeitsreicher Nachmittag für die Kapruner Feuerwehrmänner Einsatz News 

Arbeitsreicher Nachmittag für die Kapruner Feuerwehrmänner

Am Sonntag, den 21. Jänner 2018 musste die Feuerwehr Kaprun zu zwei Einsätzen innerhalb einer Stunde ausrücken.
Um 15.11 Uhr musste ein Fahrzeug auf der Kesselfallstraße geborgen werden, welches aus bisher unbekannter Ursache von der Straße abkam. Mit der Hilfe eines Traktors und einem Tanklöschfahrzeug konnte das Fahrzeug rasch geborgen werden. Fünf Mann mit einem Fahrzeug standen im Einsatz. Die Polizei war mit einem Fahrzeug und zwei Mann vor Ort.

Von der Fahrzeugbergung zum Fahrzeugbrand

Um 16.27 Uhr heulten die Sirenen im Dorf auf. Ein Brand eines Radlader in der Nikolaus-Gassner-Straße auf Höhe eines Sportgeschäftes war der Einsatzbefehl für die Feuerwehr Kaprun. Durch den raschen Löscheinsatz eines Atemschutztrupps konnte der Brand noch in der Entstehungsphase mittels Hochdruckrohr unter Kontrolle gebracht sowie gelöscht werden. Die Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera ergab keine erhöhten Temperaturen mehr, somit war der Einsatz nach rund 30 Minuten beendet.

Die Feuerwehr Kaprun stand mit drei Fahrzeugen und 19 Mann im Einsatz. Die Polizei war mit einem Fahrzeug und zwei Mann vor Ort. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

www.ffkaprun.at

Bilder: HV Domenik DAVID – FF Kaprun
Artikel: HV Domenik DAVID

 

Letzte Artikel