Allgemein Einsatz News 

FF St.Gilgen / eingeklemmte Person

Am Sonntag den 11.11.2018 wurden wir um 19:29 Uhr mit Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.
Bei eintreffen des Einsatzleiters wurde festgestellt, dass der Fahrer mit dem Traktor von der Straße abgekommen, ins angrenzende Bachbett gestürzt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt wurde.
Mit Hilfe eines privat verständigten LKW mit Ladekran, wurde das Fahrzeug soweit angehoben, dass die Person befreit und den Kollegen vom Roten Kreuz übergeben werden konnte. Der herbeigerufene Notarzt konnte leider nur mehr den Tod des Patienten feststellen.
Unsere weiteren Maßnahmen umfassten das Ausleuchten der Unfallstelle, dem Schaffen von Zugängen ins Bachbett, binden der Betriebsstoffe und der Bergung des Traktors. Dies wurde mit Hilfe eines Verständigten Mobilkrans durchgeführt.

Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei den Familien und Freunden des Angehörigen.

Im Einsatz:
FF St.Gilgen
– LZ Abersee
– LZ St.Gilgen
– LZ Winkl
gesamt: 72 Mann

FF Strobl / 29 Mann

Einsatzleiter: LZK Abersee BI Eisl Wolfgang

Polizei: 3 Fahrzeuge
Rotes Kreuz: 2 Fahrzeuge
Notarzt
Kriseninterventionsteam
Bergeunternehmen
Bestatter

Related posts