Allgemein Einsatz News 

Grenzüberschreitender Einsatz der FF Unken

Zur Unterstützung der Bayrischen Kräfte bei einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der B 21 bei Melleck rückten die Kameraden der FF Unken am Vormittag des 13. Jänner aus. Auf der schneeglatten Fahrbahn hatten sich drei LKW`s nach einem Schleudermanöver ineinander verkeilt, die Fahrer wurden teilweise in den Fahrzeugen eingeklemmt.
Gemeinsam mit den  Deutschen Kameraden aus Schneitzlreuth und Bad Reichenhall wurden die Erstmaßnahmen durchgeführt,  der verletzte Lenker aus dem Führerhaus befreit und dem BRK übergeben.

Kräfte FF Unken:  24 Mann 
Fahrzeuge: RLF – A, MTF -A, TLF – A
Einsatzleiter Unken: OBI Franz Ebser

Text und Bilder: AFK1 Pinzgau und FF Unken


Related posts