Einsatz News 

Kellerbrand in Gries

Aus bisher unbekannter Ursache brach am 20. Mai in den frühen Morgenstunden, in einem Wohnhaus, ein Brand aus. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges, am Einsatzort, konnte die Bewohnerin des Hauses nicht angetroffen werden. Es wurde vermutet, dass diese sich noch im Gebäude befindet. Die Polizei konnte die Bewohnerin jedoch nach kurzer Zeit außer Haus antreffen.

Mit mehreren Atemschutztrupps gelang es, den massiven Brand zu löschen. Der Boden des Erdgeschoßes brach hier aufgrund der hohen Brandlast in den Keller ein, der Sachschaden ist enorm.

Text und Bilder: FF Bruck

LAWZ Salzburg / KJ

Related posts