Allgemein Einsatz News 

LKW Absturz mit eingeklemmter Person

Einsatz: LKW Absturz mit eingeklemmter Person

Dienstag, 20.04.21, wurden wir um 08:53 Uhr zur Kiesgrube im Ortsteil Gschwendt alarmiert. Ein Kipplaster stürzte in die Kiesgrube ab und blieb auf der Fahrerseite liegen. Beim Eintreffen des Einsatzleiters befand sich der Fahrer noch im Fahrzeug, war aber zum Glück ansprechbar und orientiert. Er konnte sich jedoch nicht alleine aus dem Fahrzeug befreien. Nachdem der LKW mit Hilfe eines Baggers vor Ort gegen weiteres Abrutschen gesichert war, konnte die Rettung des verunfallten Fahrers durchgeführt werden.

Mittels „Pedalschneider“ von RÜST-St. Gilgen wurde die Dachluke geöffnet. Der Fahrer konnte mithilfe zweier Kameraden das Fahrzeug verlassen und wurde dann dem Roten Kreuz übergeben. Nach Rücksprache mit dem Kiesgrubenbetreiber wurde die Bergung des LKW einer Spezialfirma übertragen.

Im Einsatz standen:

Bericht und Bilder: Freiwillige Feuerwehr St. Gilgen

Related posts