Allgemein Einsatz News 

LKW-Brand in Siezenheim

In den Nachtstunden des 16.04.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wals-Siezenheim zu einem LKW-Brand gerufen. Ein Wachdienst eines benachbarten Unternehmens bemerkte während einer Kontrollfahrt einen LKW-Brand auf dem Gelände eines Betriebes im Siezenheimer Gewerbegebiet und tätigte den Feuerwehr-Notruf. Aufgrund der Angaben wurde seitens der LAWZ zusätzlich zum Löschzug Siezenheim der Löschzug Wals alarmiert.
Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein LKW in Vollbrand. Die Flammen hatten bereits auf einen weiteren daneben abgestellten LKW übergegriffen.
Sofort wurde mittels HD-Schnellangriff eine erste Löschmaßnahme gesetzt. Es folgten zwei Schaumrohre, mit denen der Brand schließlich gelöscht werden konnte. Parallel dazu wurde vom ca. 250m entfernten Hydranten eine Zubringleitung aufgebaut.
Sämtliche Löscharbeiten mussten unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden.
Beide Fahrzeuge brannten komplett aus und konnten nicht mehr gerettet werden. Die angrenzende Lagerhalle konnte aber vollständig geschützt werden. Personen kamen nicht zu schaden.
 
Text und Bilder: FF Wals-Siezenheim

Related posts