Allgemein Einsatz 

Waldbrand Marzon

Die Feuerwehr Saalfelden Hauptwache sowie der Löschzug Wiesing wurden am 27.07.2018 zu einem Waldbrand im Bereich Marzon – Sonnkögerl alarmiert.
Sechs Mann vom LZ Wiesing begaben sich zum Brandherd in einer Seehöhe von ca. 1000m mit Löschrucksäcken und Handwerkzeug.
Durch das steile Gelände war es nicht möglich, eine Schlauchleitung zu legen – somit wurde über die LAWZ ein Hubschrauber angefordert.

Die Feuerwehr Zell am See kam mit der Waldbrandausrüstung vor Ort. Der Hubschrauber brachte 17 Löschwasserbehälter Bambi Bucket mit 400l Wasser zum Brandherd – danach konnte Brand aus gegeben werden.
Desweiteren waren noch BFK OBR Fritzenwanger Franz und AFK1 BR Leitinger Johann vor Ort.

Mannschaftsstärke:

29 Mann Feuerwehr
4 Mann Polizei
2 Mann Rotes Kreuz

Text und Bilder: FF Saalfelden

Related posts