Set zur LAGE-
FÜHRUNG um € 298

Aktuelles

Brand landwirtschaftliches Objekt in Maishofen

Die LAWZ Salzburg alarmierte die Feuerwehr Maishofen am Freitag den 13.08.2021 um 07:08 Uhr zu einem Brand des Stallgebäudes beim Ellmaubauer in Maishofen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Maishofen, wurde eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Heues und Strohlagers vorgefunden. Es wurde sofort mit den ersten Löschmaßnahmen unter schweren Atemschutz im Innenangriff begonnen. Parallel wurde die Löschwasserversorgung von einem Hydranten bzw. zum nahegelegen Oitenbach aufgebaut. Da ein durchzünden des vollen Heulagers nicht ausgeschlossen werden konnte wurde die Alarmstufe 3 ausgelöst. Ein durchzünden konnte durch mehrere Faktoren verhindert werden. Erstens wurde der Brand sofort entdeckt. Durch das beherzte Eingreifen eines Mitarbeiters, von einem benachbarten Gewerbebetrieb, sowie von den ersten Löschversuchen der Anrainer und der Familie des Landwirtes konnte genug Zeit für die anrückenden Feuerwehren geschaffen werden. Ein durchzünden des Heulagers wurde verhindert. Somit konnten die Nachbarfeuerwehren bald wieder einrücken. Eine Brandwache blieb bis 12 Uhr vor Ort.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Maishofen mit 5 Fahrzeugen und 34 Mann, die FF Zell am See mit 6 Fahrzeugen und 23 Mann und die Feuerwehr Viehhofen mit 2 Fahrzeugen und 15 Mann, BFK Pinzgau sowie AFK2 Pinzgau.

Das Rote Kreuz war mit 3 Mann sowie die Polizei mit 3 Mann vor Ort.

Einsatzleitung: OFK Auböck Michael / OFK Stv. Huber Herbert

Text und Bilder: FF Maishofen

LAWZ/KJ



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
Landesfeuerwehrverband Salzburg