Isolierflasche LFV Salzburg um € 19,00

Aktuelles

Brand Alarmstufe 2 in Werfenweng

In der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 22:30 Uhr wurde die Feuerwehr Werfenweng zu einem Gebäudebrand im Ortsteil Eulersberg alarmiert. Bereits während der Anfahrt war Feuerschein sichtbar, weshalb der Einsatzleiter unmittelbar Alarmstufe 2 auslöste. Damit wurden die Feuerwehren Pfarrwerfen und Bischofshofen ebenfalls alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort schlugen aus dem Gebäude, das als Selbstversorgerhütte vermietet wird und zum Zeitpunkt des Brandausbruchs unbewohnt war, hohe Flammen. Das Feuer wurde deshalb zunächst mit einem Außenangriff bekämpft. In weiterer Folge gingen Atemschutztrupps in das Gebäude vor und führten einen Innenangriff durch.

Die Wasserversorgung wurde durch zwei Tragkraftspritzen sichergestellt, mit denen Wasser aus dem Staubereich eines angrenzenden Kleinkraftwerks entnommen wurde.

Da sich der Brand im Bereich des Dachstuhls ausgebreitet hatte, mussten Teile des Dachs mit Unterstützung der Drehleiter Bischofshofen geöffnet werden.
Dazu wurde auch eine Stromleitung, die über das Gebäude führt, von einem Techniker der Salzburg AG abgeschalten.

Die Brandbekämpfung im Dachbereich gestaltete sich schwierig. Die vier Atemschutztrupps entdeckten mit Hilfe von Wärmebildkameras immer wieder Glutnester, die abgelöscht werden mussten.

Nach ungefähr drei Stunden konnte der Einsatz aber beendet werden. Die Feuerwehren Werfenweng, Pfarrwerfen und Bischofshofen standen mit insgesamt 76 Mitgliedern und zehn Fahrzeugen im Einsatz.

Text: VI Hafner (Abschnittssachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit), Bilder: FF Pfarrwerfen



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen