Jacques Lemans Armbanduhr um € 110,40

Aktuelles

Tierrettung aus Bach

Zu einer Dramatischen Tierrettung wurden wir heute 8.05.17  um 08:08 Uhr mittels Piepser und SMS durch die LAWZ Salzburg alarmiert.

Drei Kälber stürzten aus unbekannter Ursache in den Fischbach, der aufgrund der Niederschläge heute Nacht leichtes Hochwasser führte. Mehrere gesicherte Feuerwehrmänner mussten sich in die eiskalte Ache stürzen um die Kälber zu sichern da diese immer wieder abgetrieben wurden. Anschließend wurden die Kälber mit mittels Stapler eines anliegenden Nachbarn gerettet. Nach rund 1,5 Stunden konnten die Kälber stark unterkühlt aber lebende gerettet werden.

Im Einsatz:
Feuerwehr Thalgau HW 2 Fahrzeuge
Feuerwehr Thalgau LZ 1 Fahrzeug
Polizei 1 Fahrzeug
Landwirt

Text und Bilder: FF ThalgauTierrettung Thalgau



Weitere Beiträge

VERKEHRSUNFALL IM OFENAUERTUNNEL: SCHWIERIGE ANFAHRT FÜR EINSATZKRÄFTE

Samstag Vormittag wurden die Feuerwehren Golling, Pfarrwerfen und Werfen zu einem Verkehrsunfall im Ofenauertunnel, A10 Tauernautobahn, Fahrtrichtung Villach alarmiert.Vor einigen Jahren wurde der Sonderalarmplan für die Tunnelanlage Ofenauer-Hiefler angepasst, sodass VERKEHRSUNFALL IM OFENAUERTUNNEL: SCHWIERIGE ANFAHRT FÜR EINSATZKRÄFTE
Weiterlesen VERKEHRSUNFALL IM OFENAUERTUNNEL: SCHWIERIGE ANFAHRT FÜR EINSATZKRÄFTE

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen