Einsatz News 

HOCHWASSER-EINSÄTZE IN SALZBURG

FEUERWEHREN IM HOCHWASSER-EINSATZ

Seit den frühen Morgenstunden sind 700 Einsatzkräfte bei über 105 erfassten Einsätzen im Einsatz.
Um 06:20 Uhr wurde in Rußbach der Zivilschutzalarm aufgelöst, da Teile des Ortes bis zu einem Meter unter Wasser stehen.
Die Schwerpunkte der Einsätze liegen in Abtenau, Rußbach und Strobl.

 Rußbach ist von oberösterreischicher Seite über den Pass Gschütt wieder erreichbar. 
 Die B166 im Bereich der Neuhausbrücke bleibt gesperrt.
➡️ Aus derzeitiger Sicht wurden keine Personen verletzt.
➡️ Der Zivilschutzalarm in Rußbach ist vorerst aufrecht.
➡️ In Mittersill gehen die Pegelstände zur Zeit zurück, die Hubbrücke wurde vorerst nicht gehoben, die Feuerwehr beobachtet die Lage.

Einsatzstatistik der LAWZ

Hier auch ein paar Eindrücke der Einsatzorte:

Related posts