Sie sind hier
Fußballturnier der Tennengauer Feuerwehrjugend Jugend News 

Fußballturnier der Tennengauer Feuerwehrjugend

Fußballturnier der Tennengauer Feuerwehrjugend

Gestern fand zum 13. Mal das Bezirksfussballturnier der Feuerwehrjugendgruppen des Tennengau´s in Bad Vigaun statt. Bei einem tollen und sportlich fairen Wettkampf konnte sich die Jugendgruppen von St. Jakob den 1. Platz des Turniers holen. 5 Jugendgruppen aus dem Tennengau, darunter St. Jakob, Bad Vigaun, Oberalm, Adnet und Kuchl waren bei dieser Veranstaltung mit dabei. Auch zahlreiche Ehrengäste konnten bei der Veranstaltung begrüßt werden: Bundesfeuerwehrrat und Landesjugendreferent Manfred Eibl, Ortsfeuerwehrkommandant der FF Bad Vigaun OBI Daniel Toferer, Bürgermeister Friedrich Holztrattner und Vizebürgermeister Alexander Sartori sowie die Ortsfeuerwehrkommandanten von Adnet und Kuchl überzeugten sich von den motivierten Jugendgruppen.

St. Jakob konnte sich bei einem sensationellen Finale nach einem 11-Meter-Schießen gegen Adnet durchsetzen und den Sieg holen. Jedoch stand neben dem sportlichen Wettkampf auch der Spaß für die Jugendlichen sowie das Mitmachen ebenfalls an erster Stelle. Auch viele Besucher und Eltern konnten sich bei dieser Veranstaltung davon überzeugen.  

Für die 3 Erstplatzierten sowie den Torschützenkönig, Höllbacher Dominik wurden Pokale von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Günter Trinker gesponsert und bei der Siegerehrung feierlich übergeben.  

Ein Dank gilt dem Organisationsteam rund um die Jugendbetreuer der Feuerwehr Bad Vigaun, der Bezirkssachbearbeiterin der Feuerwehrjugend Tennengau OVI Marlene Unterwurzacher, der Freiwilligen Feuerwehr Bad Vigaun unter dem  Ortsfeuerwehrkommandanten OBI Daniel Toferer mit seinen freiwilligen Helfern für die tolle Ausrichtung des Fußballturniers sowie dem Schiedsrichter Thomas Lienbacher.

Nach der Siegerehrung und dem gemütlichen Beisammensein ging ein kameradschaftlicher, sportlicher und lustiger Tag der Tennengauer Feuerwehrjugend zu Ende und wir freuen uns bereits wieder auf das nächste Jahr.

Endergebnis:

  1. Jakob
  2. Adnet
  3. Bad Vigaun
  4. Kuchl
  5. Oberalm

Fotos: FF Kuchl

Bericht: OVI Marlene Unterwurzacher

Letzte Artikel