Sie sind hier
Heftige Sturmboen im Lungau – Einsatz für die FF St. Michael Allgemein Einsatz News 

Heftige Sturmboen im Lungau – Einsatz für die FF St. Michael

Sturmeinsätze am 11.12.2017 in St. Michael

Bereits um 12:48 Uhr wurde die Feuerwehr St. Michael zum ersten Einsatz, aufgrund der heftigen Sturmböen, alarmiert.

Am Nachmittag stürzte ein Baum auf ein Gebäude, welcher mit dem Rüstfahrzeug aus Tamsweg entfernt werden konnte. Am Gelände des Kindergartens in St. Michael und entlang der B99 wurden weitere Bäume entwurzelt.

In den Nachstunden musste von der Feuerwehr St. Michael und dem Löschzug St. Martin ein Baum entfernt werden der auf ein Gebäude stürzte. Da auf der Zufahrtsstraße noch weitere Bäume umstürzten mussten diese auch noch entfernt werden.

Während diesen Aufräumungsarbeiten kam es im Ortsteil Fell, durch ein Baum der auf die 30KV Leitung fiel zu einem Erdschluss und einem Flurbrand. Dieser Einsatz wurde durch einem Teil der Mannschaft auf St. Michael und dem Löschzug Oberweißburg abgearbeitet.

Insgesamt wurden 7 Einsätze abgearbeitet.

Um Mitternacht konnten die eingesetzten Mannschaften wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Text: OFK HBI Markus Pfeifenberger bzw. VI Anton Doppler
Fotos: Feuerwehr St. Michael

Letzte Artikel